US-Wissenschaftlerin entwickelt angeblich auflösende Tinte


28. Juli 2008
Die US-Wissenschaftlerin Edith Mathiowitz (55) von der Brown Universität in Providence verkündet eine neue Tätowier-Technik, diese soll sich leicht entfernen lassen.

Die entwickelte Spezialtinte besteht aus vielen kleinen Farbstoff-Perlen.

Nach nur einer Laserbehandlung soll sich wieder problemlos auflösen.

Bei normalen Tätowierungen sind ca. 7 Laserbehandlungen nötig um ein gutes Resultat zu erzielen.

Eine Laserbehandlung kostet im Schnitt 400 €.

Nach Aussagen der Wissenschaftlerin, welche selbst keinerlei Tätowierungen besitzt, ist diese Technik ist viel sicherer, da kein Farbstoff in der Haut bleibt.

Eine Disukussion zu dem Thema findet Ihr hier.